Bitte klicken Sie auf das Bild Ihrer Wahl:

Kunstsammlung
Architektur
Bibliothek

Inspiriert von Literatur und Kunst

Eine besondere Anziehungskraft übt das Ambassade Hotel auf Autoren und Künstler aus. Vielleicht tragen die Träume der Denker und Kulturschaffenden  aus aller Welt, die hier übernachten, sogar zu der anregenden Atmosphäre des Hotels bei. Eine Inspiration für alle Gäste sind die einzigartige Hausbibliothek und die zahlreichen mit Kunstverstand ausgewählten Bilder und Objekte, denen Sie überall im Hotel begegnen.

Berühmte Autoren und Künstler

Bei Schriftstellern aus der ganzen Welt genießt das Ambassade Hotel große Wertschätzung. Vor vielen Jahren ist die Tradition entstanden, jeden Autor während seines Besuchs zu bitten, ein Exemplar seines jüngsten Werkes zu signieren und einige Worte in das Gästebuch zu schreiben. Im Lauf der Zeit ist daraus eine umfangreiche Bibliothek handsignierter Werke von weltberühmten Autoren entstanden. Auch Philosophen, Wissenschaftler, Regisseure, Schauspieler, Fotografen, Maler, Musiker Architekten, Politiker und andere Persönlichkeiten der Zeitgeschichte übernachten regelmässig im Ambassade Hotel. In der Bibliothek finden Sie unzählige Gästebücher mit den gesammelten Widmungen der prominenten Gäste. Wenn Sie darin lesen möchten, wenden Sie sich an die Rezeption.

Moderne Kunst als reizvoller Kontrast.

Auserlesene Kunst prägt ebenfalls den Charakter des Ambassade Hotels. Überall stoßen Sie auf Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und andere Kunstwerke – in den Zimmern ebenso wie im Eingangsbereich, im Frühstückssaal, in den Salons und auf den Gängen. Einen Schwerpunkt bilden Werke der klassischen Moderne, die das gediegene Ambiente des im 17. Jahrhunderts entstandenen Grachtengebiets reizvoll kontrastieren. Die meisten Kunstwerke stammen hauptsächlich von der im Jahr 1948 gegründeten Künstlergruppe Cobra, in der Künstler aus Dänemark, Belgien und den Niederlanden zusammengearbeitet haben. Der Name Cobra leitet sich von den Anfangsbuchstaben der Hauptstädte ab: Copenhagen, Brüssel und Amsterdam. Zu den Protagonisten von Cobra zählen Karel Appel, Asger Jorn, Alechinsky, Eugène Brands, Constant, Corneille, Lucebert, Lotti van der Gaag, Anton Rooskens, Shinkichi Tajiri und Theo Wolvecamp, deren Namen bei Kunstexperten einen exzellenten Ruf . Werke dieser Künstler werden Sie im Ambassadbesitzene Hotel begegnen. Ausserdem besitzt das Ambassade Hotel eine interessante Sammlung von Werken des Amsterdamer Impressionismus. Diese Kunstströmung entstand im späten 19. Jahrhundert und brachte berühmte Künstler wie George Breitner, Isaac Israëls und Willem Witsen hervor.