Museen in Amsterdam

Rijksmuseum

Das Rijksmuseum ist das größte Museum der Niederlande. Obwohl das Museum noch bis 2013 restauriert wird, bleiben einige Bereiche für Besucher weiterhin geöffnet. Zu sehen ist eine Sonderausstellung: "Die Meisterwerke". Das Rijksmuseum zeigt darin die schönsten Werke aus der eigenen Sammlung. Die überraschende Präsentation des neu eingerichteten Philipsflügels bietet die außerordentliche Möglichkeit, alle Höhepunkte des Goldenen Zeitalters in einer Ausstellung zu sehen: die wunderschönen Puppenhäuser, einen Schatz an Silber, das schönste Delfter Porzellan, beeindruckende Darstellungen der Geschützwerke von Amsterdam, Ikonen aus der niederländischen Geschichte und selbstverständlich alle berühmten Gemälde von Jan Steen, Frans Hals, Rembrandt und Vermeer. Gemeinsam erzählen sie die beeindruckende Geschichte des politischen, wirtschaftlichen und künstlerischen Wunders des Goldenen Zeitalters.

Van Gogh Museum

Ein Besuch im Van Gogh Museum ist eine einzigartige Erfahrung. Nirgendwo auf der Welt ist es möglich, so viele Gemälde des berühmten Malers Van Gogh beieinander betrachten zu können. Van Gogh war einer der produktivsten Künstler des 19. Jahrhunderts. Seine außerordentlichen Gemälde sind in der ganzen Welt bekannt. Das Van Gogh Museum bietet einen lebendigen Einblick in das Leben und Wirken des Künstlers.

Hinweis: Das Van Gogh Museum ist von Oktober 2012 bis zum 25. April 2013 aus Renovierungsgründen geschlossen.  Während dieser Zeit stellt das Van Gogh Museum verschiedene Werke des Künstlers in einer Sonderausstellung im Museum Hermitage in Amsterdam aus. Die Besucher können Vincent van Gogh anhand von 75 Gemälden, ausgewählten Briefen, Objekten und Werken auf Papier erforschen, um das Innerste seiner künstlerischen Identität zu entdecken.

Stedelijk Museum

Das Stedelijk Museum ist ein innovatives und viel beachtetes Museum für moderne Kunst, das von Kunstkennern in der ganzen Welt geschätzt wird. Hier sind Werke der Cobra-Bewegung ausgestellt, aber auch von großen Künstlern wie Malevich, Mondriaan und Matisse. Das komplett erneuerte Stedelijk Museum wurde im September 2012 neu eröffnet, nachdem es lange Zeit aufgrund von Renovierungsarbeiten geschlossen war.

Neben diesen drei großen Museen gibt es in Amsterdam außerdem eine ganze Reihe weiterer berühmter und interessanter Museen.

Cobra Museum

Wir verfügen nicht nur selbst über eine große Sammlung von Werken der Cobra-Bewegung, sondern können auch das Cobra Museum in Amstelveen sehr empfehlen. Cobra rief eine Revolution in den Niederlanden hervor. Es war ein Durchbruch in der modernen Kunst, der die Kunsttheorie und künstlerische Ausdrucksform bis auf den heutigen Tag nachhaltig beeinflusst hat. Das Cobra Museum für moderne Kunst in Amstelveen gewährleistet, dass das Vermächtnis der Cobra-Bewegung im öffentlichen Fokus und das intellektuelle Erbe der Künstler dieser Bewegung lebendig bleibt.

Anne Frank House

Es spricht für sich, dass das Anne Frank Haus, das sich in direkter Nähe zum Ambassade Hotel befindet, keiner weiteren Einführung bedarf. Besuchen Sie das Grachtenhaus, in dem Anne Frank ihr weltberühmtes Tagebuch schrieb, als sie während der Besatzung der Niederlande im Zweiten Weltkrieg untergetaucht war. Jedes Jahr kommen Millionen von Touristen aus aller Welt, um das "Achterhuis" zu besuchen, in dem sich Anne mit ihrer Familie versteckte.

Hermitage Amsterdam

Die Hermitage in Amsterdam ist seit ihrer Eröffnung im Jahr 2009 ein großer Erfolg. Das beeindruckende Museum, das am Ufer der Amstel liegt, hat in Kooperation mit der russischen Regierung die Veranstaltung gemeinsamer Ausstellungen mit dem State Hermitage Museum in St. Petersburg vereinbart.

Während der Renovierung des Van Gogh Museums vom September 2012 bis zum 25. April 2013 stellt das Van Gogh Museum 75 Werke von Vincent van Gogh (1853-1890) aus seiner ständigen Sammlung in der Hermitage Amsterdam aus.

Amsterdam Museum

Wer sich für die Geschichte Amsterdams interessiert, sollte unbedingt das Amsterdam Museum besuchen, das nur 3 Gehminuten vom Ambassade Hotel entfernt ist. Die beeindruckende Sammlung von Kunstwerken, Objekten und archäologischen Funden erweckt die Schicksale der Einwohner Amsterdams in Vergangenheit und Gegenwart zu neuem Leben. Fotos und Filme zeugen von glücklichen Zeiten, aber auch von dramatischen Ereignissen in der jüngeren Vergangenheit.

Grachtenhausmuseum

Während Ihres Aufenthaltes in unserem Hotel, das selbst an einer Gracht liegt, kann auch ein Besuch in einem der Grachtenhausmuseen von Interesse sein. Bei einem Besuch im "Grachtenhuis", der weniger als eine Stunde dauert, können Sie die Geschichte Amsterdams aus einem ganz neuen Blickwinkel entdecken. Zu den Höhepunkten der Ausstellung zählen ein beeindruckendes Miniaturmodell des Grachtenhauses selbst, das ganz in der Tradition der Puppenhäuser aus dem Goldenen Zeitalter steht, jetzt jedoch um multimediale Effekte bereichert wurde, sowie ein großes Modell vom Grachtengürtel der Stadt.